Diese Seite befindet sich im Aufbau

BGM für Ihr Unternehmen

betriebliches Gesundheitsmanagement/Gesundheitsvorsorge

Immer mehr wird BGM zu einem Aushängeschild vorbildlicher Unternehmenskultur.

Wo stehen Sie mit Ihrem Unternehmen?

Liegt auch Ihnen die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter am Herzen?

Haben auch Sie erkannt, dass es Ihrem Unternehmen gut geht, wenn es Ihren Mitarbeitern gut geht?

Unternehmen, die in der Burnout-Prophylaxe gut aufgestellt sind, verringern Ausfallzeiten und optimieren das persönliche Engagement der Mit- arbeiter

Entspannung und Ausgeglichenheit sind die Grundvoraussetzungen für die wertvolle Ressource "gesunde und zufriedene  Mitarbeiter". Deren Gesundheit zu erhalten, sollte

also  ganz oben auf der Wirtschaftlichkeitsskala Ihres Unternehmens stehen.

Ermöglichen auch Sie Ihren Mitarbeitern  während Pausen oder zum Arbeitsschluss 

in unterschiedlichste Entspannungsmethoden einzutauchen. 

 

Gerade was zum Ende eines Arbeitstages oder in einer verlängerten Mittagspause an Entspannung stattfindet, ist für Ihre Mitarbeiter viel nachhaltiger, als das Arbeitspensum, was über den Tag erledigt wurde, denn Ihre Mitarbeiter fühlen sich entspannt und gelas-sen. Ein bleibender positiver Eindruck. Entspannung in der Mittagspause führt zu einer gesteigerten Motivation und Konzentration am Nachmittag. Den Tag mit Entspannung beenden hinterlässt positive Gedanken zum Tag und somit zu Ihrem Unternehmen.


Was bringt Burnout-Prophylaxe Ihrem Unternehmen?

Hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen gesunde und zufriedene Mitarbeiter. Nur wer sich als Mitarbeiter mit seinen gesundheitlichen Bedürfnissen wertgeschätzt und unterstützt fühlt, erfüllt seine Aufgaben mit voller Leistungskraft und Energie.

 

Die zunehmende Komplexität der Arbeitswelt erzeugt mehr und mehr Stress bei jedem Einzelnen und das führt auf lange Sicht zu unterschied-lichsten körperlichen wie seelischen Beschwerden. Die Folge sind krank-heitsbedingte Ausfallzeiten, die ein Unternehmen stark belasten können.

 

Mitarbeiter, die gezielt entspannen fühlen sich ausgeglichen, sind motiviert und nehmen Warnsignale im Körper früher wahr und können selber gegen-steuern.

 

Unternehmen, die Gesundheitsprophylaxe gross schreiben, profitieren von Leistungssteigerung, weniger Absenzen und geringer Fluktuation. Gleichzei-tig trägt dies zur Verbesserung des Betriebsklimas bei, denn die Mitarbeiter fühlen sich dem Unternehmen besonders verbunden.

Was bringt Burnout-Prophylaxe Ihren Mitarbeitern?

Immer höhere Anforderungen, Termindruck  und stetiges Funktionieren müssen führen bei Mitarbeiten zu psychischen Anspannungen und in Folge zu erhöhten Krankheitstagen. Sie klagen über Rückenbeschwerden, Migrä-ne, Konzentrations- und Schlafprobleme. Die Burnoutrate steigt und De-pressionen werden zur Volkskrankheit Nummer 1, die immer häufiger für hohe Arbeitsausfälle sorgt.

 

Über 80% aller Krankheiten werden heute ursächlich durch Stress ausge-löst. Es beginnt schleichend und plötzlich geht einfach nichts mehr, daher ist ein  vorheriger gezielter Einsatz von unterschiedlichsten Entspannungs-übungen die beste Prophylaxe.

 

Mitarbeiter, die bewusst entspannen und z.B. eine Entspannungsmethode wie Autogenes Training oder Progressive Muskelentspannung erlernen,

verbessern ihre körperliche wie psychische Gesundheit. Schon nach weni-gen Wochen tritt eine generelle Verbesserung von körperlichen und seeli-schen Wohlbefinden ein.

 

Einzelne Entspannungsmethoden werden zur Prophylaxe, aber auch in akuten Stresssituationen erfolgreich eingesetzt.


Meine Angebote für Ihr Unternehmen

Schnupperkurse für Autogenes Training AT und progressive Muskelentspan-nung PME/PMR, optimale Teilnehmerzahl  8 - 10, Dauer zwischen 60 bis 90 Minuten 

 

Hier werden einzelne Übungen aus der jeweiligen Entspannungsmethode vorgestellt, damit Ihre Mitarbeiter eine Vorstellung von der jeweiligen Methode erhalten.


Regelmässige Einheiten um gemeinsam Entspannung in den Arbeitsalltag zu integrieren. 

8-10 Teilnehmer, Dauer 30 Minuten, 

Inhalt: unterschiedlichste Kurzentspannungen, Kurzmeditationen, Entspannungsreisen, Klangmeditationen

Kurs in einer Entspannungsmethode AT oder PME/PMR

 

optimale Teilnehmerzahl  8 - 10, Dauer zwischen 45 - 60 Minuten/ 6 Einheiten insgesamt

 

Ihre Mitarbeiter erlernen eine komplette Entspannungsmethode und können diese eigenständig anwenden.


Regelmässige Einheiten zur Anwendung der 2 grossen Entspannungsmethoden

8-10 Teilnehmer, Dauer 30 Minuten

Inhalt: AT & PME/PMR


 

Gerne stelle ich ein maßgeschneidertes Konzept für Ihr Unternehmen zusammen

Download
pmr zum schnuppern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 403.5 KB